Typische Fragen
Gutachten
Forschung
Beratung
Über uns
Kontakt
Impressum

Der Gründer

Prof. Dr. Hartmut Rau

Jahrgang 1944


Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle

Nach seinem Studium war Hartmut Rau in den 1970er Jahren Assistent am Institut für Fahrzeugtechnik der TU Berlin. Dort trug er wesentlich dazu bei, Unfallrekonstruktion als eigenes Fach- und Forschungsgebiet zu etablieren. Zusammen mit Dr. Arne Kühnel hat er die ersten (und bis heute fast einzigen) Crash-Versuche zwischen Pkw und bewegten Fußgänger-Dummys durchgeführt. In diese Zeit fallen auch die ersten Gutachten, die Hartmut Rau im Gerichtsauftrag erstattete.

1981 gründete Dr. Rau das Ing.-Büro, das heute den Namen Unfallanalyse Berlin trägt. Parallel dazu lehrte er weiter an der TU. Bis 2002 - insgesamt 30 Jahre lang - hielt er dort Vorlesungen zu Unfallanalyse und Biomechanik. In den 1980er Jahren veranstaltete Dr. Rau gemeinsam mit Prof. Appel an der TU Seminare für Unfallrekonstruktion für Sachverständige und Juristen. Einige der spektakulären Crashversuche aus dieser Zeit sind heute legendär.

1981 erschien das "Handbuch der Unfallrekonstruktion" von Dr. Hartmut Rau und Dr. Heinz Burg. Das Handbuch war lange Jahre das Standardwerk für Unfallanalytiker. Erst 2007 ist wieder ein vergleichbares neues Werk erschienen. Auch hier ist Hartmut Rau, ebenso wie die anderen Inhaber des Ing.-Büros, als Autor vertreten.

Bisher hat Dr. Rau ca. 70 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht, mehr als 100 Fachvorträge gehalten und bei Crashversuchen mehr als 400 Autos zerstört.

Dr. Rau konzentriert sich heute vor allem auf Gutachten zu speziellen und komplexen Themen, häufig überregional, oft auch in der Rolle des Obergutachters. Ein neues Spezialgebiet ist die Frage, ob Airbags ordnungsgemäß funktioniert haben oder nicht.

weiterführende Links:
Mehr über das neue Fachbuch "Unfallrekonstruktion"




Seite drucken