>
Typische Fragen
Gutachten
Forschung
Beratung
Über uns
Kontakt
Impressum

Der Tüftler

Prof. Dipl.-Ing. Hansjörg Leser

Jahrgang 1957


Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
für Straßenverkehrsunfälle
und Messverfahren im Straßenverkehr

Seinen beruflichen Einstieg fand Hansjörg Leser 1987 in der Hauptabteilung Unfallforschung bei DEKRA in Stuttgart. Schon ein gutes Jahr später zog es ihn jedoch zurück nach Berlin und er fing als Sachverständiger im Ing.-Büro Dr. Rau an. Seit 1994 ist er dort gleichberechtigter Teilhaber.

Was Roy Strzeletz in der Mathematik, ist Hansjörg Leser in der Sprache. Wie kaum ein anderer sorgt er sich bei Gutachten - auch denen seiner Kollegen - um klare Sätze und flüssigen Stil.

Hansjörg Lesers Leidenschaft sind Fälle, die in kein Raster passen. Wie groß muss ein Stein sein, damit man damit eine Autoscheibe einwerfen kann? Wohin fallen die Glassplitter? Was passiert, wenn ein Eisbrocken auf einen Pkw fällt? Hansjörg Leser probiert es aus und misst nach. Über das Alltagsgeschäft hinaus befasst sich Hansjörg Leser wissenschaftlich u.a. mit der Ursachenforschung zu Unfällen zwischen Lkw und ungeschützten Verkehrsteilnehmern.

Hansjörg Leser ist Mitautor des "Handbuchs des Fachanwalts Verkehrsrecht" (Luchterhand) und des 2007 erschienenen Handbuchs "Unfallrekonstruktion". Er ist außerdem Honorarprofessor im Fachgebiet "Unfallanalyse und Fahrzeugsicherheit" an der Hochschule Anhalt.




Seite drucken